Tag 5: Bordeaux – Metamorphose einer Stadt

Tag 5: Bordeaux – Metamorphose einer Stadt

28. August 2020

Mein heutiger Tag beginnt um die Ecke im gemütlichen Café de minuit. In den letzten Tagen habe ich gelernt: Die Zeiten, in denen man in Frankreich eine riesengroße Schale mit wenig Kaffee und viel Milch bekam, wenn man einen Café au Lait bestellte, sind offenbar vorbei. Jedesmal bekomme ich stattdessen ein kleines Tässchen, gefüllt mit einer überschaubaren Pfütze Kaffee und einem Hauch Milch. Latte Macchiato wird in der Regel nicht verstanden. Und so bestelle ich hier zur Abwechslung einen Café Crème – und ordere mangels Masse Milch nach. Der Kellner ist geschockt, denn er hatte auf meine vorherige Bitte hin für seine Verhältnisse schon viel Milch hinein getan. Die zusätzliche Milch kommt dann, und zwar eiskalt. Der Kaffee ist es dann wenig später auch. Hm, muss ich hier tatsächlich zu Starbucks gehen, obwohl die französischen Kaffeehäuser so viel charmanter sind? Nun denn …

„Tag 5: Bordeaux – Metamorphose einer Stadt“ weiterlesen

Sonderbeitrag Bordeaux: Darwin – jetzt wird’s bunt!

Sonderbeitrag Bordeaux: Darwin – jetzt wird’s bunt!

25. August 2020

Wenn ein Lost Place wiedergefunden wird, entwickeln Ruinen, bröckelnde Mauern und Fassaden ihren ganz eigenen Charme. Wird dann noch behutsam saniert, und gelingt eine facettenreiche Nutzung, entsteht daraus eine Erfolgsgeschichte.

„Sonderbeitrag Bordeaux: Darwin – jetzt wird’s bunt!“ weiterlesen

Tag 2: Bordeaux – Seitenwechsel

Tag 2: Bordeaux – Seitenwechsel

25. August 2020

Bordeaux wird bisweilen das Paris des Südens genannt. Der Vergleich hinkt, wie ich finde. Die sechstgrößte Stadt Frankreichs ist mit ihren rund 260.000 Einwohnern und 50 Quadratkilometern Fläche nicht nur deutlich kleiner als die Hauptstadt, sondern auch kompakter, ruhiger und gemütlicher. Nichtsdestotrotz ist die charmante Universitätsstadt das politische, wirtschaftliche und wissenschaftliche Zentrum des französischen Südwestens.

„Tag 2: Bordeaux – Seitenwechsel“ weiterlesen

Sonderbeitrag: Marseille – Street Art

Sonderbeitrag: Marseille – Street Art

Im gestrigen Beitrag zu Tag 2 bin ich euch was schuldig geblieben. Voilà, hier kommt die Fortsetzung!

An der Metrostation Notre-Dame-du-Mont steige ich aus und begebe mich in Richtung Tageslicht. Auf dem Weg zum Ausgang bekomme ich schon einen kleinen Vorgeschmack auf das, „Sonderbeitrag: Marseille – Street Art“ weiterlesen