Helper – Viel mehr als nur Hilfslok

Helper – Viel mehr als nur Hilfslok

22. Juni 2022

Nachdem ich gestern recht spät in meiner neuen Bleibe gelandet bin, hole ich heute morgen einen ersten Erkundungsgang über das recht weitläufige Gelände des Campingplatzes nach. Manche unter euch, die mich kennen und/oder hier schon länger mitlesen, mögen sich zu Recht gewundert haben, weshalb eine bekennende Nicht-Camperin ausgerechnet hier landen konnte. Nun, die Auswahl an Unterkünften in Helper hielt sich sehr in Grenzen. Und da kam die Hütte ins Spiel.

„Helper – Viel mehr als nur Hilfslok“ weiterlesen

Best of Grand Junction und weiter nach Helper

Best of Grand Junction und weiter nach Helper

21. Juni 2022

Am Morgen unternehme ich einen kleinen Spaziergang zum Colorado River und kühle anschließend meine trockene Kehle mit einem Iced Latte im Städtchen. Das ist auch bitter nötig bei 33 Grad! Dann ist noch Zeit, um im Hotel meine ausstehende Korrespondenz zu erledigen und meine Sachen zu packen.

„Best of Grand Junction und weiter nach Helper“ weiterlesen

Grand Junction – Charme einer Kleinstadt

Grand Junction – Charme einer Kleinstadt

19. Juni 2022

In den USA fällt der Vatertag immer auf den dritten Sonntag im Juni. Und der ist heute. Doch im Gegensatz zum deutschen Äquivalent sehe ich hier keine grölenden, betrunkenen Männerhorden durch die Gegend ziehen. Vielmehr scheint der Tag genutzt zu werden, um einen Wochenend-Kurzausflug mit der Familie zu unternehmen. Das jedenfalls ist mein subjektiver Eindruck hier im gut besuchten Hotel.

„Grand Junction – Charme einer Kleinstadt“ weiterlesen

Von Glenwood Springs nach Grand Junction

Von Glenwood Springs nach Grand Junction

18. Juni 2022

Heute Nachmittag geht meine Zeit im zauberhaften Glenwood Springs zu Ende. Der California Zephyr wird mich in südwestlicher Richtung ins rund 140 Kilometer entfernte Grand Junction bringen. Doch noch ist es nicht so weit.

„Von Glenwood Springs nach Grand Junction“ weiterlesen

Aspen – Geldadel in freier Wildbahn

Aspen – Geldadel in freier Wildbahn

17. Juni 2022

Heute bringt mich ein Linienbus ins rund 70 Kilometer von Glenwood Springs entfernte Aspen. Mit fünf Dollar pro Strecke bin ich dabei. So viel Spaß für wenig Geld! Denn die Fahrtstrecke ist richtig schön. Zuerst geht es am Roaring Fork River entlang, und wenig später genieße ich tolle Aussichten auf die Berge.

„Aspen – Geldadel in freier Wildbahn“ weiterlesen

Glenwood Springs – Süßes Fast-Nichtstun

Glenwood Springs – Süßes Fast-Nichtstun

15. -16. Juni 2022

Meine ambitionierten Wanderpläne für den heutigen Tag verdampfen buchstäblich in der Sonne. Ich schaffe es zwar noch bis zum Trailhead und schlage einen der Wege ein. Doch gegen zehn Uhr brennt die Sonne auf dem schattenlosen und recht steilen Weg dermaßen gnadenlos, dass ich mich spontan für einen Faulenzertag entscheide. Ehrlich gesagt ist mir ein solcher nach 12 mit Erlebnissen randvollen Tagen auch nicht gerade unrecht.

„Glenwood Springs – Süßes Fast-Nichtstun“ weiterlesen

Von Denver nach Glenwood Springs

Von Denver nach Glenwood Springs

14. Juni 2022

Heute muss ich früh raus. Ein Reisetag steht an! Der kostenlose Mall Ride Bus bringt mich zur Union Station. Außer mir sind um diese frühe Uhrzeit noch fünf Obdachlose im Bus, alle in jeweils unterschiedlichen Stadien der Verwahrlosung und Verwirrung. Doch zum Glück lassen mich alle in Ruhe. Und so lande ich unbehelligt am Bahnhof.

„Von Denver nach Glenwood Springs“ weiterlesen

Denver – Kunst und Hitze

Denver – Kunst und Hitze

13. Juni 2022

Heute bin ich bereits um acht Uhr am Start, denn es soll wieder richtig heiß werden. Um zehn Uhr ist die 30-Grad-Marke gerissen. Am frühen Nachmittag erreicht das Thermometer stolze 38 Grad. Allerdings ist es heute nicht so schwül wie gestern, sondern einfach nur heiß und staubtrocken.

„Denver – Kunst und Hitze“ weiterlesen