Von Berlin nach Chicago – Start mit Tücken

Von Berlin nach Chicago – Start mit Tücken

3. Juni 2022

Normalerweise kommen Anreisetage bei mir selten in den Genuss eines eigenen Blogbeitrags. Sie werden für gewöhnlich mit den Erlebnissen des zweiten Tages in einen Reisetopf geworfen. Doch bei dieser Reise ist die Gemengelage eine andere. Den Auftakt als ungewöhnlich zu beschreiben, ist sicher die Untertreibung des Jahres 😁.

„Von Berlin nach Chicago – Start mit Tücken“ weiterlesen

USA – Prolog: On the railroad again

USA – Prolog: On the railroad again

2. Juni 2022

Endlich! Nachdem ich 2020 meine bereits gebuchte Reise stornieren musste und für 2021 erst gar keine Planungsanstalten machte, ist es nun soweit: ich reise mit dem ‚California Zephyr‘ quer durch die USA. Ich kann es kaum fassen!

„USA – Prolog: On the railroad again“ weiterlesen

Santorin – Letzte Runde: Red Beach und Pyrgos

Santorin – Letzte Runde: Red Beach und Pyrgos

11. – 12. März 2022

Am Morgen meines letzten Tages auf dieser schönen Insel erwarten mich Sonne, ein toller Himmel und eine Steigerung der Eiszeit. Das Thermometer zeigt vier Grad an. Dazu gesellt sich der Wind mit bis zu 40 km/h. Ich ziehe alles übereinander an, was passt. Und los!

„Santorin – Letzte Runde: Red Beach und Pyrgos“ weiterlesen

Santorin – Firá und Oía

Santorin – Firá und Oía

7. – 8. März 2022

Auf in die Hauptstadt! Immer schön am Kraterrand entlang erreiche ich nach etwa 25 Laufminuten Firá. Auf dem Weg dorthin liegt auch das lauschige Dörfchen Firostefáni. Auch hier ist alles sehr geschlossen 😅. Mein Wohnort Imerovigli, besagtes Firostefáni und Firá waren einst eigenständige Orte. Alle drei gehen mittlerweile jedoch mehr oder weniger nahtlos ineinander über.

„Santorin – Firá und Oía“ weiterlesen