San Sebastián: Tag 9 – Wasserlastig

San Sebastián: Tag 9 – Wasserlastig

Letzte Nacht schlief ich den komatösen Schlaf der Gerechten und wache gut ausgeruht auf. Ein kurzer Blick aufs Handy verrät mir, dass ich heute mit maximal 17 Grad rechnen kann. Dazu gesellen sich ein kühler Wind und zwischendurch immer mal wieder kurze Nieselschauer, die nach ein paar Minuten den Geist aufgeben.

„San Sebastián: Tag 9 – Wasserlastig“ weiterlesen

San Sebastián: Tag 8 – Was für ein Tag!

San Sebastián: Tag 8 – Was für ein Tag!

Erst geht es ganz gemächlich los. Mein Bus nach San Sebastián fährt erst um 11 Uhr. So kann ich noch in aller Ruhe frühstücken, meine Sachen packen und die ersten Sonnenstrahlen auf der Hotelterrasse genießen. Dann per Tram zum Busbahnhof. Meine Fahrkarte habe ich schon vor ein paar Tagen online erworben. Das ist auch ratsam bei den Fernbussen, …

„San Sebastián: Tag 8 – Was für ein Tag!“ weiterlesen

Bilbao: Tag 6 – Auf in die Hauptstadt!

Bilbao: Tag 6 – Auf in die Hauptstadt!

Während Berlin Mitte Juni bei 36 Grad ordentlich schwitzt, ist mir heute ein angenehm milder Tag mit 27 Grand vergönnt. Mal gewährt die Sonne den Wolken den Vortritt, mal ist es umgekehrt. Ein perfekter Tag, um der Hauptstadt des Baskenlandes meine Aufwartung zu machen.

„Bilbao: Tag 6 – Auf in die Hauptstadt!“ weiterlesen

Bilbao: Tag 5 – Landpartie nach Getxo

Bilbao: Tag 5 – Landpartie nach Getxo

Heute steht mir der Sinn nach etwas Natur und Landleben. Raus aus der Stadt! Bis in den Nachmittag hinein serviert mir das Wetter heute einen Sonne-Wolken-Mix bei eigentlich angenehmen, aber dennoch etwas drückenden 25 Grad. Da kann eine frische Meeresbrise nicht schaden.

„Bilbao: Tag 5 – Landpartie nach Getxo“ weiterlesen

Bilbao: Tag 3 – Neue Perspektiven

Bilbao: Tag 3 – Neue Perspektiven

Als ich heute morgen aus dem Fenster schaue, sehe ich nassglänzenden Asphalt und dramatische Regenwolken. Doch nach dem Frühstück hört der Regen auf. Der riesigen Blechbox schräg gegenüber ist das Wetter herzlich egal. Sie glänzt unverdrossen auch bei dem geringsten Hauch eines Sonnenstrahls.

„Bilbao: Tag 3 – Neue Perspektiven“ weiterlesen

Bilbao: Tag 2 – Einmal querbeet

Bilbao: Tag 2 – Einmal querbeet

Wie fast immer hüpfe, oder besser gesagt krabbele ich heute zu recht früher Stunde aus den Federn. Nachdem ich den Lehrgang „Wie bediene ich erfolgreich und unfallfrei eine Kapselkaffeemaschine?“ erfolgreich absolviert habe, bediene ich mich ausgiebig am üppigen Frühstücksbuffet. Und dann los!

„Bilbao: Tag 2 – Einmal querbeet“ weiterlesen

Bilbao: Tag 1 – Angekommen

Bilbao: Tag 1 – Angekommen

Am frühen Morgen um 6:15 Uhr verlasse ich die Wohnung mit diesem untrüglichem Gefühl, etwas vergessen zu haben. Ihr kennt das, oder? Auf dem Flug nach Bilbao erzählt mir mein Sitznachbar, dass er gleich auch für seinen Kollegen ein Deutschland-Trikot fürs EM-Spiel morgen Abend eingepackt hat. DAS war‘s 🤦‍♀️!

„Bilbao: Tag 1 – Angekommen“ weiterlesen