Meine Lebensreise – Teil 4

Meine Lebensreise – Teil 4

Dieses Jahrzehnt setzt mit der Wiedervereinigung Deutschlands gleich im ersten Jahr ein politisches Ausrufezeichen. Der Kalte Krieg endet. Die Welt scheint sich neu zu ordnen. Der Zweite Golfkrieg beginnt. Mit den bewaffneten Auseinandersetzungen im ehemaligen Jugoslawien kehrt das Kriegsgeschehen nach Europa zurück. Die Bundeswehr beteiligt sich am Nato-Einsatz im Kosovokonflikt. Es ist der erste Kampfeinsatz ihrer Geschichte.

„Meine Lebensreise – Teil 4“ weiterlesen

Meine Lebensreise – Teil 3

Meine Lebensreise – Teil 3

In den 1980ern wurde ordentlich medialer und politischer Staub aufgewirbelt. Ob in Gorleben, Brokdorf oder woanders: gegen die Atomkraft regt sich massiver Widerstand. Helmut Kohl wird Bundeskanzler – und wird es sechzehn Jahre lang bleiben. Die Grünen ziehen erstmals ins Parlament ein.

„Meine Lebensreise – Teil 3“ weiterlesen

Meine Lebensreise – Teil 2

Meine Lebensreise – Teil 2

In den 1970er Jahren war die Welt ordentlich in Aufruhr. Willy Brandt sorgt erst mit seinem Kniefall in Warschau und später mit seinem Rücktritt für Furore. Der Terror der Rote-Armee-Fraktion hält Deutschland lange in Atem. Der Nahost-Konflikt entwickelt sich von Jom-Kippur-Krieg bis zum Friedensschluss von Camp David. US-Präsident Nixon tritt wegen der Watergate-Affäre zurück. Die Roten Khmer verbreiten Schrecken in Kambodscha. Die arabischen Staaten drehen den Ölhahn zu. Walter Ulbricht wird entmachtet. In Spanien endet die Franco-Diktatur. Erich Honecker wird DDR-Regierungschef. Die Grünen tauchen auf dem politischen Parkett auf.

„Meine Lebensreise – Teil 2“ weiterlesen

Spielend die Welt …

Spielend die Welt …

… ja, was? Verstehen? Entdecken? Bereisen? Erobern? Retten? Virtuell geht da einiges. Weil mein Bewegungsradius zur Zeit eher überschaubar ist, habe ich einmal einen prüfenden Blick in unseren Flurschrank geworfen. Und siehe da: dort wartet die ganze Welt auf mich mit ihren unerschöpflichen Möglichkeiten! Mögt ihr mit mir auf eine abenteuerliche Entdeckungsreise gehen? Dann los!

„Spielend die Welt …“ weiterlesen

Mannis Projektwochen: 5 – Burgen, Ruinen und Schlösser

Mannis Projektwochen: 5 – Burgen, Ruinen und Schlösser

Als ich das Thema des fünften Teils der Serie las, war mein erster Gedanke: „OK, da setze ich eine Runde aus.“ Doch dann habe ich ein wenig darüber nachgedacht und letztendlich doch nicht gekniffen.

„Mannis Projektwochen: 5 – Burgen, Ruinen und Schlösser“ weiterlesen

Mannis Projektwochen: 4 – Berge

Mannis Projektwochen: 4 – Berge

Ein Berg, egal wie hoch, ist immer eine erhebende Angelegenheit. Wie wir seine Höhe beurteilen, steht dabei immer im Kontext mit seiner Umgebung. Die Erscheinungsformen von Bergen sind vielfältig. Abgerundet, spitz, plateauförmig. Die Abgrenzung zum Hügel ist nicht genau definiert und von daher fließend, subjektiv. Von einem Berg indes erwartet man eine gewisse Eigenständigkeit. Dazu gehört etwas Abstand zu anderen Bergen. Dieser wiederum wird von unserem Auge umso stärker wahrgenommen, je mehr wir uns dem Berg nähern. Es liegt wie so vieles buchstäblich im Auge des Betrachters.

„Mannis Projektwochen: 4 – Berge“ weiterlesen