Als ich das Thema des fünften Teils der Serie las, war mein erster Gedanke: „OK, da setze ich eine Runde aus.“ Doch dann habe ich ein wenig darüber nachgedacht und letztendlich doch nicht gekniffen.

Ich erlaube mir die künstlerische Freiheit, das gestellte Thema um zwei Begriffe zu erweitern, die dazu passen: Forts und Paläste. Und schon finde ich ein paar Motive mehr in meiner Sammlung.

Wikipedia klärt mich auf, dass ein Fort eine auf sich selbst gestellte Verteidigungsanlage ist. Sie unterscheidet sich von einer Burg dadurch, dass es keine (dauerhafte) Wohn- und auch keine reine Fluchtanlage ist, auch wenn es in der Regel feste Unterkünfte für eine Besatzung besitzt. Und doch sind beide auf eine gewisse Weise artverwandt.

Die gleiche Quelle verrät mir, dass es sich bei einem Palast um einen in einer Stadt erbauten, schlossähnlichen und repräsentativen Prachtbau handelt. Der Begriff „Palast“ findet sich in fast allen europäischen Sprachen wieder und kann weitgehend mit dem Wort Stadtschloss gleichgesetzt werden. Letztendlich sind beide Wohn- und Repräsentationsbauten, die als Residenz dienen. 

So, genug der Theorie. Hier ist meine Auswahl in der vorgegebenen Reihenfolge innerhalb des Themas:

Mauerlauf
Castelo dos Mouros, Sintra, Portugal 2019
Spiegelglatt
Amber Fort, Jaipur, Indien 2019
Schwarz-Weiß-Grün
Unterhalb von Castelo und Palácio, Sintra, Portugal 2019
Verfallen
Altstadt Albufeira, Portugal 2019
In Schutt und Asche
Altstadtviertel, Varanasi, Indien 2019
Potenzial
Raziel Street, Tel Aviv-Jaffa, Israel 2020
Villa Kunterbunt
Palácio da Pena, Sintra, Portugal 2019
Orient im Okzident
Palácio da Pena, Sintra, Portugal 2019
Primärfarben
Palácio da Pena, Sintra, Portugal 2019
Windig
Hawa Mahal (Palast der Winde), Jaipur, Indien 2019
Entschlossen
Casa Loma, Toronto, Kanada 2018
Getürmt
Boldt Castle, Heart Island, St. Lawrence River, USA 2018

Das heutige Titelfoto zeigt einen Teil des Roten Forts in Agra (Indien 2019).

Den Originalbeitrag von Manni und die Beiträge von anderen (siehe Kommentare) findet ihr hier. Ich freue mich auf den sechsten Teil der Serie von Mannis Fotobude und bin schon sehr gespannt, was das Thema sein wird!

10 Gedanken zu “Mannis Projektwochen: 5 – Burgen, Ruinen und Schlösser

  1. vielen lieben Dank und das du den Entschluss gefasst hast nicht auszusetzen. Wäre doch Schade gewesen wenn wir diese Bilder nicht zusehen bekommen hätten. Deine Fotos sind in der Regel sehr fremdländisch aber bei deinen vielen Reisen in für mich nicht alltäglichen Länder ist das umso interessanter.
    Sehr schön auch die Einführung mit dem Begriff „Burg und Fort “ oder „Schlösser und Paläste“ ! Portugal hat in der Richtung doch einiges zu bieten und Paläste ordne ich mal eher Asien zu !
    Also ich danke dir für mitmachen und es kommen noch weitere ! VG Manni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s